Chiron in Fische

Fische21. Apr 2010 – 23:28:08

Gestern trat nicht nur die Sonne in das Zeichen Stier ein, sondern gleichzeitig der Kentaur Chiron in das Zeichen Fische.

ChironDer mythologische Chiron (auch: Cheiron, Keiron) ist ein Kentaur (Zentaur), ein Zwitterwesen – halb Tier (er besitzt einen Pferdeunterleib), halb Mensch (sein Oberkörper). Mit Ausnahme des Heilers, Astrologen und Musikers Chiron sowie des gastfreundlichen Pholos gelten die Kentauren als heimtückisches und gewalttätiges Volk.

SonnensystemAstronomisch befindet sich die exzentrische Umlaufbahn des Planetoiden Chiron zwischen Saturn und Uranus. An seinem sonnennächsten Punkt schneidet Chiron sogar die Saturnbahn und befindet sich dann der Sonne näher als Saturn.

Chiron verbindet die niedere (Pferdeunterleib = Saturn) mit der höheren Natur (menschlicher Oberkörper = Uranus) des Menschen. Er bringt das Bewusstsein in Beziehung mit dem Unbewussten. Er verkörpert die Einheit von Körper (Saturn) und Seele (Uranus als geistiger Planet). Er vermittelt die Integration von Instinkt (Saturn) und schöpferischer Intelligenz (Uranus). Chiron ist ein Brückenbauer zwischen den triebhaften, instinkthaften und ungezügelten Seiten und der geistig-spirituellen oder auch göttlichen Komponente im Menschen. Die Wahrnehmung der Spannung oder der Kluft zwischen dem Streben nach höherer Erkenntnis, nach dem Göttlichen einerseits und der irdischen Existenz mit ihren „niederen“, wenig akzeptierten Komponenten andererseits stellt eine Analogie zum Chiron-Thema der „unheilbaren Wunde“ dar. In jedem Fall hängt Chiron mit dem zusammen, was Jung den „Individuationsprozess“ nannte oder die Theosophin Alice A. Bailey mit der ersten Einweihung beschrieb, die vom Ehepaar Bruno und Louise Huber als Transformation des Saturn hin zum Uranus gedeutet wird.

Chiron Fische-IngressDieser Schamane ist nun in das Zeichen der Grenzenlosigkeit eingetreten. Interessanterweise während einer exakt werdenden Saturn/Uranus-Opposition. Ausgerechnet die beiden Planeten, die er mit seiner Umlaufbahn zu verbinden scheint. Schauen wir uns das Ingress-Horoskop an, bildet Chiron in Konjunktion mit Neptun, dem Herrscher des Zeichens Fische, eine Reizfigur mit der Saturn/Uranus-Opposition. Chiron versucht in der Spannung zwischen dem Alten und dem Neuen, dem Körper (Saturn als Körper-Ich) und der Seele (Uranus als geistiger Planet) durch Information bzw. Bewusstsein (grüne Aspekte) zu vermitteln und auszugleichen.

Streber-FigurDurch das Sextil von Chiron und Neptun zur Sonne entsteht ein Viereck: die Streber-Figur. Sie besteht hier aus sechs grünen Aspekten, wenn wir Chiron als Aspektbildner mit einbeziehen. Dies zeigt eine immens hohe Aufnahmebereitschaft für Umweltreize. Im Auge am stumpfen, linken Ende mit Uranus werden sehr viele Informationen und Reize aus der Umwelt aufgenommen, mit allen Sinnen, auch den übersinnlichen, für die das Sextil im Grunde genommen eine zu geringe Speicherkapazität bietet. Dennoch wird alles versucht, diese Informationen für die Integration des Saturns am anderen Ende zu nutzen.

Saturn am spitzen Ende dieser Streber-Figur ist das Zielthema, das erreicht werden will, und für dessen Erreichung man sich keine Ruhe gönnt. Die hohe Sensitivität, die durch die vielen grünen Aspekte angezeigt ist, kann jedoch auch einen kontraproduktiven Effekt entwickeln: man ist so sehr auf Information und Umwelt ausgerichtet, dass man meint, sich immer wieder nach dem gerade aktuellen Trend richten zu müssen. Dem sollte man in einer Streber-Figur widerstehen. Besser ist es, den langwierigen und mühsamen Weg zu gehen, als sich auf oberflächliche Wahrheiten festzulegen. Der aufsteigende Mondknoten in Steinbock rät uns dabei, der instinktiven Bereitschaft zur Anpassung oder dem sich Einfügen in Kollektive (absteigender Mondknoten in Krebs) zu entwachsen zugunsten des Verfolgens unseres ureigenen, individuellen Weges in das Leben, der auch mit Zeiten des Alleinseins und der Mühsal verbunden sein kann (aufsteigender Mondknoten in Steinbock).

Mit dieser Figur ist anzunehmen, dass der Chiron-Transit durch das Zeichen Fische der Welt und den Menschen vielfältige Impulse zur Integration von Körper und Seele, Materie und Geist, zur Individuation bieten wird. Halten wir alle unsere Sinne danach offen. Chiron läuft bis zum Jahr 2018 durch die Fische.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.