Bachblüten im Horoskop

Edward Bach Radix

Edward Bach Radix

Bach Blütenessenzen bieten sich als astrologische Hilfen an, wie auch die Anwendung von Edelsteinen, Kräutern, Farben, Mantren oder wohltätige Handlungen (उपाय upāya – vedische Hilfsmittel). Edward Bach selbst ordnete schon früh seine Entdeckungen den zwölf Tierkreiszeichen zu (Twelve Healers). Doch so recht wollten mich diese Zuordnungen wie auch die Versuche späterer Autoren nicht überzeugen. Bis ich von den Zuordnungen erfuhr, die Ernst Wilhelm vorgenommen hat. Auf seiner Webseite vedic-astrology.net können diese als PDF heruntergeladen werden. Wer bereits Erfahrungen mit Blütenessenzen gemacht hat, der weiß, wie machtvoll ihre Wirkungen sein können. Sie können uns vor allem dabei helfen, unser Bewusstsein und unsere Haltungen zum Positiven hin zu verändern. Vor allem die Stellungen der Planeten Saturn und Rahu stehen mit schwierigen Bewusstseinshaltungen in Verbindung, die von einer Behandlung mit Bachblüten profitieren können.

Ernst Wilhelm empfiehlt zunächst, für schwach gestellte Planeten, die sich im Zeichen ihres Falls oder mit Rahu und/oder Saturn in einem Zeichen befinden, eine Bachblütenessenz zur Stärkung dieses Planeten auszuwählen:

bachbluetenplanetenEs fällt auf, dass in dieser Übersicht bereits vier der berühmten Notfallessenzen enthalten sind: Impatiens, Star of Bethlehem, Cherry Plum und Rock Rose. Sie werden vier natürlichen Übeltätern zugeordnet: Mars, Saturn, Rahu und Ketu

Die restlichen Essenzen werden den zwölf Tierkreiszeichen zugeordnet. Ernst Wilhelm folgt dabei einer Methodik, die mich an die Arbeiten von Dietmar Krämer erinnert. Zunächst wird jedem Tierkreiszeichen eine Blüte zugeordnet, die die „Kommunikation“ zwischen der Person (lower self) und ihrer Seele (higher self) verbessert. Mit der Zeit kann die Disharmonie zu bestimmten Kompensationen führen, die wieder eine andere Blüte erfordern. Kann diese extremere Disharmonie nicht mehr ausreichend kompensiert werden, kommt es zur Dekompensation, die Züge des totalen Zusammenbruchs zeigt. Hier teilen sich die beiden Zeichen einer Achse eine Dekompensationsblüte.

BachbluetenZeichen

Rashi D1 (tropisch) - Elm

Rashi D1 (tropisch) – Elm

Dieser Tage klagte mein Mann: “Ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll!” und klang dabei wirklich verzweifelt. Ich dachte gleich: „Da gibt es doch eine Bachblüte – Elm!“ Männer verdrehen gerne die Augen, wenn ich ihnen von Bachblüten erzähle und dass sie sehr hilfreich sein können. Es brauchte also ein wenig Überredungskunst, bis die Essenzen zusammengestellt waren und eingenommen wurden. Nach einer halben Stunde fühlte er sich wesentlich erleichtert und nimmt jetzt regelmäßig über den Tag verteilt seine Ration „Elm“ ein. Als ich in sein Horoskop schaute, stellte ich fest, dass just an diesem Tag ein Merkur Pratyantar Dasha begann! Merkur befindet sich in seinem Rashi D1 stark in seinem Erhöhungszeichen Jungfrau, jedoch im 12. Bhava in einer geschwächten Situation. Den stärksten Aspekt erhält er von Krūra Graha Saturn. Zurzeit läuft zudem ein Saturn Maha Dasha und Mars Bhukti, wahrlich keine einfache Zeit.

Rashi D1 (tropisch) - Vervain

Rashi D1 (tropisch) – Vervain

Vor langer Zeit half ich einem anderen guten Freund, sich mit Hilfe der Bachblüten ein stückweit von seiner negativen Einstellung zu verabschieden. Ich erinnere mich dunkel, dass er Willow benötigte, außerdem wohl Vine, Vervain und sicher auch Impatiens. Er war damals in einem Jupiter/Saturn-Dasha im Übergang zum Merkur-Bhukti. Beim Blick auf sein Horoskop fallen sofort die drei Krūra Graha Mars, Saturn und Rahu in Schütze im 1. Bhava auf. Jupiter und Merkur stehen zueinander in gegenseitigem planetaren Aspekt (Graha Drishti). Der Freund erkannte schnell die hilfreiche Wirkung der Essenzen und besorgte sich ein komplettes Set, was damals noch sehr schwierig war, denn man erhielt die Essenzen in der Apotheke nur auf ärztliches Rezept.

Rashi D1 (tropisch) - Olive

Rashi D1 (tropisch) – Olive

Meine Tante klagte mit Beginn ihres Merkur Maha Dashas über eine zunehmende körperliche Schwäche. Sie war 70 Jahre alt, und ich empfahl ihr eine Blütenmischung mit Olive und Impatiens gegen die Ungeduld. Sie erzählte, dass sie nach zwei Tagen das Gefühl hatte, ein Rucksack voller Steine, den sie mit sich herumzutragen schien und der jeden Schritt enorm erschwerte, sei plötzlich verschwunden und sie könne wieder fast wie eine junge Frau herumspringen. Merkur steht zusammen mit Saturn in der Waage im 12. Bhava, Rahu liegt in der Jungfrau (Olive). Mars steht im Zeichenaspekt (Rashi Drishti) zu Merkur und Saturn.

Literatur:
Mechthild Scheffer: Bach Blütentherapie. Verlag Hugendubel
Ernst Wilhelm: Astrology and Bach Flowers. PDF-Download von Vedic-Astrology.net
Candy Hillenbrand: Healing Flowers Of The Zodiac

 

2 thoughts on “Bachblüten im Horoskop

  1. Leonie

    Guten Morgen,

    ich war auch gerade sehr erfreut, als ich auf diesen Beitrag gestoßen bin und vielen Dank auch für die Tipps zur weiterführenden Literatur. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Astrologie, über Kurt Franz von schicksal.com habe ich damals meinen Einstieg in diese Thematik gefunden. Über meine Schwägerin habe ich seit Kurzem auch mehr Bezug zu Bachblüten gefunden und bin deswegen sehr glücklich, dass ich nun eigentlich eher durch Zufall diese Verbindung der beiden Bereiche gefunden habe!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Leonie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.