Archiv der Kategorie: Alterspunkt

Pluto in der Altersprogression

Pluto-Deutung-APIAlterspunkt-Aspekte zu Pluto beschreiben die Entwicklung (aufsteigender AP-Aspektzyklus) und die Verwirklichung (absteigender AP-Aspektzyklus) der geistigen Willenskraft, die uns unsere wahre innere Natur erkennen und verwirklichen lässt – die Essenz des Kreises in der Horoskopmitte, das „höhere Selbst“. Das bedeutet, dass Pluto als Planetenfähigkeit uns motiviert zu erkennen, wer wir in der Tiefe unseres Seins wirklich sind und der all das, was dieser wahren inneren Natur nicht entspricht (Masken, Über-Ich- und „Schein-Ich“-Formen), einem grundlegenden Wandlungsprozess unterzieht, was häufig einer Zerstörung der „falschen“ Form gleichkommt, damit das wahre Wesen aus dem Schatten hervortreten kann.RINGZENT Weiterlesen

William S. Burroughs

Kennengelernt habe ich den amerikanischen Schrifsteller William S. Burroughs nicht durch seine Bücher (gelesen habe ich bis heute keines und werde dies voraussichtlich auch in Zukunft nicht), sondern über die Musik. Eines Abends kommt der Freund, dem ich meine damals noch sehr junge Passion für die Astrologie zu verdanken hatte, mit einer Musik-CD vorbei: Seven Souls der Band Material. Auf der CD wird nicht gesungen, sondern eine unverwechselbar metallisch klingende, rauhe und tiefe Männerstimme rezitiert Texte: William S. Burroughs liest aus seinem Buch „The Western Lands“Weiterlesen

Das rätselhafte Sibly-Horoskop der USA

Um das Horoskop der Vereinigten Staaten von Amerika herrscht einige Verwirrung, denn verschiedene Daten und Uhrzeiten sind in Umlauf. Vor allem das so genannte „Sibly-Horoskop“, angeblich mit dem Aszendenten im Zeichen Schütze, erzeugte einiges an Unklarheit.  Weiterlesen

Le Sacre du Printemps

Gestern Abend übertrug der Fernsehsender arte das Ballett Le Sacre du Printemps („Das Frühlingsopfer“) live in zwei Versionen: die Original-Inszenierung nach Vaclav Nijinski und anschließend eine moderne Bearbeitung durch Sasha Waltz. Zuvor führte eine rund 90minütige Dokumentation in den Zeitgeist des Jahres 1913 ein, die erklärbar machte, warum die Uraufführung am Abend des 29. Mai 1913 einen derartigen Skandal provozieren konnte. Wer das Programm verpasst hat: auf ARTE +7 kann es noch sieben Tage lang angeschaut werden. Am Ende dieses Textes setze ich außerdem einen Link zu einem YouTube Video einer früheren Aufführung des Balletts in der rekonstruierten Nijinski-Inszenierung.

Igor Strawinski RadixDie Musik komponierte Igor Strawinski. Er wurde am 17. Juni 1882 (greg. Kalender) um 12 Uhr in Lemonossow geboren, in der Nähe von Sankt Petersburg in Russland. Er studierte zunächst wie sein Vater Jura, bewahrte sich aber während Jugend und Studium dennoch sein großes Interesse an Kunst, Kultur und insbesondere Musik. Er war ein Schüler von Rimski-Korsakow und ging 1910 das erste Mal auf Einladung des Impresarios Sergei Djagilew nach Paris, um für dessen Ballets Russes das Ballett Der Feuervogel zu komponieren. Die Uraufführung wurde ein großer Erfolg, wie auch die nachfolgende Komposition Petruschka. Die Ballets Russes zählen auch heute noch zu den einflussreichsten Ballettensembles des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

Alterspunkt-Aspekte zu den Planeten

Zur differenzierten Beurteilung der Alterspunkt-Aspekte stellen wir uns einige Fragen, um uns ein möglichst ganzheitliches Bild über die aktuelle Situation des Horoskopeigners machen zu können:

  • Welche Aspekte zu welchen Planeten bildet der AP zur Zeit?
  • Zündet er eine Aspektfigur an?
  • Welche AP-Aspekte gab es in den letzten zwei Jahren?
  • Welche AP-Aspekte stehen in den nächsten ein bis zwei Jahren an?
  • Ist eine Entwicklung erkennbar?
  • Befindet sich der AP an einer Kippstelle?
  • Durchläuft der AP einen leeren Raum? Besteht ein direkter Zugang zum innersten Kreis?
  • Welche Bedeutung hat der Planet? Ist es ein Ich-Planet, ein geistiger Planet oder ein „kreatürlicher“?
  • Wie ist er im Radix aspektiert (welche Farben?)
  • Bildet der AP eine neue Aspekt-Farbe?
  • Was war bei früheren AP-Aspekten zu diesem Planeten? (AP-Aspektzyklus)

Bei den Alterspunkt-Aspekten zu einem Planeten geht es um die Entwicklung, Kultivierung und Verwirklichung der spezifischen Planetenfähigkeit.

Weiterlesen

Aspekte und Aspektzyklus in der Altersprogression

24. Mai 2013 16:48:53

Die Altersprogression entspricht einer Lebensuhr im Horoskop, deren Zeiger der Alterspunkt (AP) ist. Er ist der Fokus des Bewusstseins, der im Verlauf der zwölf Häuser durch für jeden Menschen gültige Lebensphasen wandert (siehe: Der Alterspunkt in den zwölf Häusern).

Bildet der Alterspunkt Aspekte zu einem Planeten, geht es um die Entwicklung, Kultivierung und Verwirklichung der jeweiligen Planetenfähigkeit. Bei der Deutung dürfen die AP-Aspekte zu Planeten nicht isoliert betrachtet werden, sondern sie sollten in ihrem zyklischen Ablauf und in Verbindung mit dem gesamten Aspektbild gesehen werden.

Primär-Aspekte des Alterspunktes

Konjunktionen und Oppositionen des AP sind sogenannte Primär-Aspekte.

KonjunktionDie Konjunktion (0°) hat eine aktive Präge-Wirkung. Die jeweilige Planetenfähigkeit wird sensibilisiert, aktiviert und tritt ganz besonders in das Bewusstsein. Wir sind in dieser Zeit mit dem Thema des Planeten sehr stark identifiziert, wobei uns unter Umständen auch der größere Überblick fehlt. Wir erleben den Planeten „hautnah“, ohne Abstand.

OppositionDie Opposition (180°) hat eine eher passive Präge-Wirkung. Man kann einen Überblick über die jeweilige Planeten-Fähigkeit gewinnen, aber man befindet sich in einer eher passiven Lage. Es geht primär um das Erkennen der größeren Zusammenhänge.

Weiterlesen

Kippstellen in der Altersprogression

14. Mär 2013 – 08:24:07

Kippstelle ist der in der Astrologischen Psychologie übliche Ausdruck für eine Halbsumme (Halbdistanz) zwischen zwei Planeten, die der Alterspunkt kippstellen_bsp(AP) überläuft. Er verlässt hier den Wirkungsbereich des einen Planeten und wechselt in den Einflussbereich des anderen. Oft wird dieser Wechsel im Leben wesentlich spürbarer erlebt als AP-Aspekte zu den Planeten. Wechselt der AP beim Überlauf einer Kippstelle von einer Aspektfigur zu einer anderen in einem inkohärenten Aspektbild (das aus mehreren voneinander getrennten Teilen besteht), kann es sogar zu einschneidenden Veränderungen im Schicksal des Horoskopeigners kommen. Der Wechsel wird wie ein Umschalten oder Kippen der Situation bzw. unserer Wahrnehmung der Lebenssituaton empfunden. Rechts ist als Beispiel die Radix von Che Guevara abgebildet. Als der Alterspunkt die beiden letzten Kippstellen überlief, kam es zu einschneidenden Veränderungen in seinem Leben.

Weiterlesen

Max Beckmann

Max Beckmann verbrachte die längste und wichtigste Zeit seines Lebens in Frankfurt am Main. Hier entwickelte er sich zwischen 1915 und 1933 zu einem Künstler von internationalem Rang. Schon früh hat das Städel Museum begonnen, Werke des Künstlers zu sammeln. Im Zentrum der Ausstellung steht die jüngste Erwerbung: Beckmanns „Selbstbildnis mit Sektglas“, das programmatisch für seine intensive Beschäftigung mit der Gattung des Selbstbildnisses steht.

Das Städel präsentiert verschiedene Online-Touren zur Ausstellung „Städels Beckmann / Beckmanns Städel. Die Jahre in Frankfurt“, die bis zum 29. August 2021 verlängert worden ist.


12. Feb 2013 – 11:07:47

Das Zitat des Tages stammt vom Maler und Graphiker Max Beckmann:

„Kunst kann nicht gelehrt werden – aber der Weg zur Kunst kann gelehrt werden.”

Radix

Radix

Die Geburtszeit des Künstlers habe ich der Horoskop-Datenbank des Portal Astrologische Psychologie entnommen: 12. Februar 1884 um 10.30 Uhr in Leipzig. Der Aszendent liegt am Ende des Venus-Zeichens Stier in Konjunktion mit einem Stellium von Pluto, Chiron und Saturn, was mir zu Beckmanns künstlerischer Auffassung der Malerei des Gegenständlichen gut zu passen scheint. Der Einfachheit halber stelle ich einige Zitate der Wikipedia-Seite über Max Beckmann seinem Horoskop gegenüber.

Weiterlesen

Der Alterspunkt in den zwölf Häusern

23. Sep 2012 – 19:53:50

Zur Analyse des aktuellen Standortes des Alterspunktes (AP) stellen wir uns zunächst zwei Fragen:

In welchem Haus steht der AP?
Die Hausbedeutung erschließt sich uns durch Betrachtung der Horoskophälften – oben, unten, rechts oder links –, in welchem Quadranten der AP steht, ob es ein kardinales, fixes oder veränderliches Haus ist usw.

Wo im Haus steht der AP?
An der Häuserspitze, am Invertpunkt (IP) oder Talpunkt (TP)? Im kardinalen, fixen oder veränderlichen Bereich?

Weiterlesen

Lebensuhr im Horoskop

API Bild-Archiv

API Bild-Archiv

22. Sep 2012 19:28:11

Der Alterspunkt oder die Altersprogression (AP) ist eine vom Schweizer Astrologen Bruno Huber Anfang der 1960er Jahre zufällig empirisch entdeckte und entwickelte Methode der Zeitmessung im Horoskop. Sie ist eine dem Häusersystem innewohnende Zeitmechanik. Sie beginnt bei der Geburt am Aszendent und durchläuft in einem Rhythmus von sechs Jahren pro Haus (Koch-Häuser, GOH) gegen den Uhrzeigersinn in 72 Jahren das gesamte Horoskop. Neben diesem „großen Alterspunkt“ kennt die Astrologische Psychologie außerdem den so genannten „kleinen Alterspunkt“, der 72 Jahre durch jedes einzelne der zwölf Häuser gleichzeitig wandert.

Weiterlesen

Marilyn Monroe

05. Aug 2012 – 14:47:43

Heute vor 50 Jahren starb Marilyn Monroe. Ob ihr früher Tod – die Schauspielerin wurde nur 36 Jahre alt – ein Unfall, ein Suizid, ein ärztlicher Behandlungsfehler oder gar Mord war, lässt sich heute kaum mehr feststellen. Wir wissen nur, dass sie an einer Überdosis von Schlafmitteln (u.a. ein Barbiturat) gestorben war. Die letzten zehn Jahre vor ihrem Tod war sie in ständiger psychoanalytischer Behandlung. Offensichtlich konnte ihr die Psychoanalyse damals nicht helfen.  Weiterlesen

Mondknoten-Alterspunkt und Kreuzungspunkt

17. Apr 2012 12:54:34

Der Alterspunkt im Mondknotenhoroskop

Der Mondknoten-Alterspunkt (MKH-AP) zeigt unterschwellige Bewusstseinsprozesse, die aus dem Bereich des Unbewussten bzw. der Schattenpersönlichkeit stammen (oder aus früheren Leben, wenn man von der Reinkarnation als Hypothese ausgeht). Dabei kann es sich um eigentümliche Phantasien oder Träume handeln, seltsam anmutende „Zufälle“ oder Synchronizitäten, oder um ungewöhnliche persönliche Reaktionen auf das aktuelle Geschehen, die ihren Ursprung im Unbewussten (in der Schattenpersönlichkeit) haben. Oft werden uns diese Zusammenhänge erst später – wenn überhaupt – klar. Nicht jeder Aspekt des MKH-AP macht sich im Tagbewusstsein bemerkbar. Manchmal wird die Anreizung aus dem Schatten auf das Bewusstsein spürbar, manchmal nicht. Wenn gleichzeitig der Radix-Alterspunkt einen Planeten aktiviert, weist der parallel ablaufende Mondknoten-AP gelegentlich auf karmische Hintergründe des momentanen Erlebens hin.

Weiterlesen