Schlagwort-Archive: Familienmodell

Das astrologische Familienmodell

familie-vater-mutter-kindDie klassische, traditionelle Astrologie kennt Deutungsformeln für Vater, Mutter und weitere Familienangehörige, die einen Psychologen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nicht mehr zufrieden stellen konnten. Deshalb stellte der Schweizer Psychologe und Astrologe Bruno Huber in den 1960er Jahren größere Untersuchungen an, um herauszufinden, wie man aus dem Horoskop psychologisch brauchbare Aussagen über Vater- und Mutterbindungen erhalten könne. Er förderte erstaunliche Resultate zutage: Weiterlesen

ESC 2014 – Conchita Wurst

Den Eurovision Song Contest (ESC) des Jahres 2014 gewinnt eine Kunstfigur aus Österreich: Conchita Wurst!

Das ist eigentlich nichts Besonderes, treten doch bei solchen Veranstaltungen meistens Kunstfiguren auf, die als etwas erscheinen wollen, das sie nicht sind, ohne dass sie sich selbst dessen bewusst wären. Weshalb ich mir diese Sendung bisher noch nie angetan habe, denn oberflächliche Kunst ist langweilig. So habe ich Conchitas Auftritt verpasst – leider!

Weiterlesen

Chiron

Sonnensystem mit Chiron-BahnDer Asteroid Chiron feiert heute seinen 36. Geburtstag. Natürlich ist er schon älter, aber in unser Bewusstsein trat er als bekannte Größe heute vor 36 Jahren ein. Es wird vermutet, dass Chiron ursprünglich aus dem Kuipergürtel stammt, der dunklen und kalten Welt jenseits der Neptunbahn, und von der Gravitation der Gasriesen Neptun und Uranus in das Innere des Sonnensystems hineingezogen wurde, wo er heute seine Bahn zwischen Saturn und Uranus zieht. Benannt wurde der Asteroid Nr. 2060 nach der mythologischen Figur des Cheiron (lateinisch: Chiron). Weiterlesen

Arthur Janov

Der amerikanische Psychologe Arthur Janov arbeitete in den 50er und 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts als Psychotherapeut nach Freudscher Richtung, bis er 1967 ein Schlüsselerlebnis mit einem Klienten hatte, der sich während einer therapeutischen Sitzung an eine Methode des Absurden Theaters erinnerte, bei der der Protagonist auf der Bühne „Mama!“ schreit und das Publikum einlädt, es ihm gleichzutun. Janov fordert den Klienten daraufhin auf, genau dies zu tun und der Klient fällt schließlich voller Wut und Schmerz zu Boden. Weiterlesen

Lance Armstrong

18. Jan 2013 – 01:31:41

Alles nur gedopt – auch die sieben Siege der Tour de France, die er in Serie erringen konnte. Er wäre damit in die Radsportgeschichte eingegangen, und man hätte vermutlich noch in Hundert Jahren über seine herausragende sportliche Leistung anerkennend geschrieben. Doch jetzt ist alles futsch. Weiterlesen

Dave Gahan

06. Dez 2012 – 15:05:02

Kürzlich sah ich zufällig auf einer nächtlichen Zapping-Tour durch die Fernsehkanäle ein einstündiges „Biopic“ über die Band Depeche Mode, ein weiteres Urgestein des Musik-Business, das Anfang der 80er Jahre das Licht der Welt erblickte. Vergleicht man die frühen Filmaufnahmen mit späteren, so hatten die vier Jungs bis Mitte der 80er Jahre noch etwas geradezu Naives an sich, ein fast natürliches und spielerisches Flair für Jungs aus der englischen Provinz, die sich im elegant-sterilen Synthi-Pop versuchten, der damals noch ziemlich billig klang, und die ihr junges Bandprojekt nach einer französischen Modezeitschrift benannten.

Dann kam der Erfolg – und die Drogen. Weiterlesen

Tom Cruise und die Frauen

22. Aug 2012 – 15:31:49

Wenige Tage vor Toms 50. Geburtstag hatte seine Frau Katie Holmes endgültig die Nase voll. Sie packte heimlich die Koffer und verschwand mit Tochter Suri publikumswirksam aus Toms Leben.

Glaubt man der Regenbogenpresse, plante sie diese Aktion akribisch und verdeckt in „Mission Impossible“-Manier. Weiß man nicht, ob das alles so stimmt. Vor allem nicht, wenn einer der Protagonisten dieser Show mit Skorpion-AC*) und Neptun im 1. Haus geboren wurde.  Weiterlesen

Whitney Houston

12. Feb 2012 – 12:25:40

„I will always love you“ – wer erinnert sich nicht an den Power-Lovesong aus dem Film „Bodyguard“ Anfang der 90er Jahre, und an die unvergleichliche, eindringliche Stimme der Sängerin Whitney Houston? Am 11. Februar 2012 wurde sie in einem Hotel in Beverly Hills leider tot aufgefunden. Eine Nachricht, die traurig stimmt, und betroffen macht angesichts ihrer Comeback-Versuche.

Whitney Houston RadixEs überrascht mich nicht, dass sich Whitney Houstons Alterspunkt momentan am Kreuzungspunkt (K2) (des Radix- und Mondknoten-Alterspunktes) befindet. In den letzten Wochen begegnen mir reihenweise Schicksale und Horoskope, die immer wieder klar machen, wie essentiell dieser Punkt ist. Aktuell leidet Demi Moore an dieser schicksalhaften Begegnung der Vergangenheit mit der Gegenwart, der vergessenen und verdrängten Inhalte des Unbewussten mit der Tageshelle des Bewusstseins. Maria Stuart und Elizabeth I. waren über diese karmische Achse schicksalhaft miteinander verbunden. Selbst die Havarie der Costa Concordia steht unter dem Einfluss dieser offensichtlich sehr machtvollen Achse.

Weiterlesen

Vater & Sohn: Bruce und Brandon Lee

27. Nov 2009 – 21:46:59

In der Astrologischen Psychologie wird der Form des Aspektbildes eine große Bedeutung beigemessen. Will man nach den Deutungsregeln des Schweizer Astrologen Bruno Huber ein Horoskop deutend erfassen, betrachtet man zunächst das Aspektbild und schaut, welche Bild-Assoziationen es in uns weckt.

Das Aspektbild der Ikone des Martial-Arts-Genres, Bruce Lee, sieht folgendermaßen aus:

Bruce Lee RadixEs drängt sich schnell das Bild eines „fliegenden Kämpfers“ auf, der von einer erhöhten Position in Hockstellung herunter springt auf die Jupiter/Saturn-Konjunktion an der 6. Hausspitze, die Arme zu einer für den chinesischen Kampfsport typischen Haltung erhoben. Es ist dies ein äußerst dynamisches und waches Aspektbild durch die schlanke Figur und die zahlreichen grünen Bewusstseinsaspekte. Die roten Energie-Aspekte, insbesondere die Quadrate von Pluto zu Venus/Mars und zu Jupiter/Saturn offenbaren starke, fast übermenschliche (Pluto) Kräfte, die ästhetisch (Venus) zum Ausdruck gebracht werden können. Weiterlesen