Schlagwort-Archive: Heliozentrisches Horoskop

Erdbeben astrologisch betrachtet

Gasplaneten (NASA)

Im klassischen Griechenland glaubten die Menschen, dass Erdbeben und Blitzeinschläge durch die Göt­ter Poseidon und Zeus verursacht werden. Man glaubte auch, die Kontinente schwämmen auf dem Wasser und schaukelten auf ihm wie ein Schiff hin und her. Heute wissen wir, dass die Kontinente auf heißem, schmelzendem Gestein „treiben“ und beim Aufeinanderstoßen oder -reiben Erdbe­ben auslösen können. Wir glauben auch nicht mehr an die griechischen Götter, als Astrologen jedoch an den Einfluss der Planeten auf Mensch und Weltgeschehen, die als Verkörperung der alten Götter den Himmel entlangwan­dern. Poseidon ist der römische Gott Neptun, Zeus der römische Gott Jupiter. Die gleichnamigen Pla­neten sind schwergewichtige Gasriesen mit enormen Gravitationskräften. In den Horoskopen von Erd­beben findet sich häufig mindestens einer der großen Gasplaneten – das sind Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun – in einem Hauptachsenzeichen, also in einer Zone, in der die Erde besonders empfangs­bereit und aufnahmefähig für Einflüsse aus Sonnensystem und Universum ist. Weiterlesen