Grundsätze der Zeitlosen Weisheit

05. Aug 2010 – 16:42:16

  • Alle Substanzen und Organismen im Universum, seien sie organisch oder anorganisch, sind mit Leben erfüllt. Das gilt für das kleinste Teilchen wie auch für die größten Super-Galaxien.
Orions Herz (Orion-Nebel)

Orions Herz (Orionnebel im Sternbild Orion)

  • Materie ist Geist. Der Unterschied liegt in der Intensität der Schwingung (Frequenz). Materie ist Geist in dichtester Schwingung, Geist ist Materie in subtilster Schwingung. Die Dichte und Greifbarkeit der materiellen Welt um uns herum ist illusionär.
  • Der Raum ist nicht leer. Was Raum zu sein scheint, ist das Feld des Bewusstseins, der „Körper“ eines großen kosmischen Lebens, in dem jede Manifestation lebt, sich bewegt und ihr Dasein hat.
  • Die unendliche Vielzahl der Teile dieses einen großen Lebens ist durch eine Energiesubstanz miteinander verbunden. Diese Energiesubstanz wird Äther genannt.
  • Die kleinste Zelle und die größte Sonne pulsieren und strahlen nicht, ohne dass ihre Vibration und ihre Energien im ganzen Kosmos zu spüren sind. Astrologie funktioniert nach esoterischer Auffassung aufgrund dieses „Ätherkörpers“.
  • Jedes der „kleineren Leben“ lebt im Körper und Bewusstsein eines größeren Lebens.
  • Jedes „kleinere“ und jedes „größere“ Leben ist nach dem Bilde Gottes geschaffen.
  • Alles Sichtbare ist Energie in verschiedenen Formen. Sie fließt aus der Quelle, und die Quelle nimmt sie wieder in sich zurück, nachdem sie sich durch Formen und in Zyklen zum Ausdruck gebracht hat.
  • Es gibt keinen absoluten Tod. Es gibt nur Verwandlung der Form und des Zustandes. Der Kreislauf von Geburt, Tod und Wiedergeburt ist endlos, bis dem Gesetz von Ursache und Wirkung (Karma) Genüge getan ist.
  • Unser Sonnensystem ist siebenfacher Natur. Es ist in Wechselbeziehung mit sieben kosmischen Lichtströmen unseres Universums. Diese Energieausstrahlungen nennt man Sieben Strahlen, „die sieben Geister vor dem Thron Gottes“.
Soul Nebula

Seelennebel im Sternbild Kassiopeia

Quellen:
diverse Literatur von Alice A. Bailey
Alan Oken „Astrologie der Seele“
Fotos: JPL/NASA:  Orionnebel  Seelennebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.