Warten auf „The Royal Baby“…

Der/die Kleine macht es spannend, ließ den errechneten Geburtstermin einfach verstreichen. Verraten die Sterne, wann es soweit sein wird? 

Leider ist die Geburtszeit der werdenden Mutter Catherine Duchess of Cambridge nicht bekannt. Wir müssen uns daher mit einem Mittagshoroskop begnügen. Vom englischen Thronfolger Prinz William haben wir die Daten jedoch minutengenau.

Varshaphala - Solar

Varshaphala – Solar

Zunächst ein Blick in Williams aktuelles Varshaphala (Solar-Horoskop). Der Muntha (progressiver Aszendent im Solar) liegt in Krebs, Jupiter ist Varsha Pati, der Jahresherrscher. Der sensitive Punkt für Kinder liegt in Widder, der Punkt für Entbindung ebenfalls im Krebs. Im Solar sollten damit jene Faktoren ausgelöst sein, die mit Widder und mit Krebs und den Planeten in diesen Zeichen zu tun haben. Heute beginnt das Venus/Mars Mudda-Dasha. Venus liegt in Krebs, dem Zeichen des diesjährigen Muntha und des arabischen Punktes für Kinder. Mars steht gemeinsam mit Jupiter, dem Herrscher des 5. Rashi, in Zwillinge, der Dispositor Merkur wiederum in Krebs. Es spricht einiges dafür, dass der Thronfolger während dieses Dashas zur Welt kommt, also zwischen 16. und 19. Juli 2013.

Rashi D1, Saptamsha D7 + Vimshottari Dasha

Rashi D1, Saptamsha D7 + Vimshottari Dasha

Wenn es um Kinder geht, ist in der Radix D1 das 5. Haus sehr wichtig, und auch das Saptamsha D7. Dann der natürliche Karaka für Kinder Jupiter und der Putrakaraka, für Prinz William ist das Merkur.

Folgende Faktoren sollten für William bei der Geburt seines ersten Kindes von Transiten betroffen sein: Jupiter (natürlicher Karaka für Kinder und Williams AC-Herrscher). Dann Venus, die Herrscherin der 5. Hausspitze. Oder auch Merkur, der Putrakaraka. Im Saptamsha D7 ist Merkur AC-Herrscher, die 5. Hausspitze liegt im Wassermann, wo auch der Mond steht. Also spielen vermutlich auch Saturn und Mond eine Rolle.

Transite 17.07.2013, 6 Uhr

Transite 17.07.2013, 6 Uhr für William

Ein Blick auf das Vimshottari Dasha für die nächsten Tage zeigt Saturn/Sonne/Mond/Ketu und ab 18.07. Saturn/Sonne/Mond/Venus. Ketu steht im Saptamsha in Waage, arbeitet also für Venus. Und Venus ist wie gesagt Herrscherin der 5. Hausspitze.

 

Transite 17.07.13 morgens für Catherine

Transite 17.07.13 morgens für Catherine

Diese Faktoren sind in den Transiten angetriggert am 17. Juli gegen 3 Uhr morgens und um 9 Uhr morgens. Der Mond wird dann neben Saturn und Rahu im Skorpion stehen. Dieser Zeitraum ist auch für die werdende Mutter Catherine wichtig, denn dann wird der Transit-Mond über ihren Radix-Jupiter laufen.

Transite 18.07.13 morgens für William

Transite 18.07.13 morgens für William

Am Folgetag, dem 18. Juli, öffnet sich für Prinz William ein weiteres Zeitfenster morgens um Viertel vor acht Uhr. Der Mond läuft dann in den Oppositionsorb zur Venus, die Herrscherin der 5. Hausspitze. Um kurz nach 13 Uhr schließt sich dieses Zeitfenster wieder. Bei Catherine wird in der Mittagszeit Transit-Mars einen Aspekt zu Merkur bilden. Transit-Saturn wirft bereits seit geraumer Zeit einen Aspekt auf Merkur. Ob diese drei Planeten wichtige Signifikatoren für Nachwuchs sind, kann wegen der fehlenden Geburtszeit allerdings nicht sicher bestimmt werden.

Transite 19.07.13, 6 Uhr für William

Transite 19.07.13, 6 Uhr für William

Sollte es bis dahin immer noch nicht geklappt haben, öffnet sich für William ein weiteres Zeitfenster am 19. Juli ab 6 Uhr morgens. Der Mond läuft dann in den Wirkungsbereich der Opposition zu Merkur und dem Sextil zum Mars zu. Transit-Venus steht im Quadrat zu ihrer Radix-Position. Um 10 Uhr verlässt der Mond den Orb-Bereich der Opposition zu Merkur, die in der indischen Astrologie die Größe eines Navamsha umfasst (3°20’). Kurz vor 17 Uhr kommt der Mond dann in den Aspektorb eines Sextils zu Saturn, der im D7 bekanntlich die 7. Hausspitze beherrscht. Dieses Fenster schließt sich dann um Viertel nach elf Uhr abends wieder, wenn auch Merkur inzwischen einen Aspekt auf Saturn wirft.

Mögliche Zeitfenster für Williams Vaterschaft sind:

  • 17. Juli 2013 zwischen 3 und 9 Uhr morgens
  • 18. Juli 2013 zwischen Viertel vor 7 Uhr und Viertel nach 13 Uhr
  • 19. Juli 2013 zwischen 6 und 10 Uhr morgens und zwischen kurz vor 17 Uhr und kurz nach 23 Uhr.

Bei Catherine spricht einiges für die Zeit ebenfalls am 17. Juli zwischen 3 und 9 Uhr, am 18. Juli in der Mittagszeit und am 19. Juli die Morgenzeit, allerdings muss berücksichtigt werden, dass wir ihre genaue Geburtszeit nicht kennen.

William Tertiärprogressionen

William Tertiärprogressionen

Aufschlussreich ist auch ein Blick auf die Tertiärprogressionen. Am 18. Juli erreicht Williams progressiver DC die Radix-Lilith bogenminutengenau. Der Transit-Mond steht in Konjunktion mit der progressiven Venus/Ketu-Konjunktion und die Transit-Venus auf dem progressiven IC. Vielleicht kommt das königliche Baby um die Mittagszeit des 18. Juli.

William Transite 18.07.13 mittags

William Transite 18.07.13 mittags

Transite Catherine 18.07.13 mittags

Transite Catherine 18.07.13 mittags

 

 

 

 

 

 

 

Geburtsdaten:
William Duke Cambridge: 21. Juni 1982, 21.03 Uhr, Paddington UK
Catherine Duchess Cambridge, 9. Januar 1982, Zeit unbekannt, Reading UK

 

Ein Gedanke zu „Warten auf „The Royal Baby“…

  1. starfish Beitragsautor

    It’s a prince – das royale Baby ist endlich da, ein Junge, geboren am 22. Juli 2013 um 16.24 Uhr in London.

    Für Prinz William sahen die Transite zum Zeitpunkt der Geburt seines ersten Kindes folgendermaßen aus:

    Transit-Grafik Prinz William

    Ich schrieb oben:

    Folgende Faktoren sollten für William bei der Geburt seines ersten Kindes von Transiten betroffen sein: Jupiter (natürlicher Karaka für Kinder und Williams AC-Herrscher). Dann Venus, die Herrscherin der 5. Hausspitze. Oder auch Merkur, der Putrakaraka. Im Saptamsha D7 ist Merkur AC-Herrscher, die 5. Hausspitze liegt im Wassermann, wo auch der Mond steht. Also spielen vermutlich auch Saturn und Mond eine Rolle.

    Jupiter, der natürliche Karaka für Kinder und Williams Lagnesh, empfängt gleich drei Transit-Aspekte: zwei Rashi-Drishti (Zeichen-Aspekte) von Sonne und Mond sowie ein Sextil von Transit-Venus, die sich exakt auf seiner 8. Campanus-Hausspitze befindet.

    Venus, die Herrscherin des 5. Hauses, bildet einen Transit zu Radix-Jupiter und sie erhält einen Rashi-Drishti von Transit-Mars und Jupiter.

    Saturn, der Herrscher der 5. Hausspitze im Saptamsha D7, erhält einen Rashi-Drishti von Ketu, und wirft ein Transit-Trigon auf Williams Radix-Mond.

    Merkur, der AC-Herrscher des Saptamsha D7, wirft ein Transit-Quadrat zu Saturn.

    Es spielen tatsächlich alle eingangs erwähnten Planeten in den Transiten eine Rolle, was Williams Geburtszeit bestätigt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.