Schüsse auf Walter Scott

Letzten Samstag war eine Mondfinsternis. Die Vollmond-Opposition stand im Quadrat zu Pluto und im Trigon/Sextil zu Jupiter. Es entstand eine Doppelte Ambivalenzfigur (Ambivalenzviereck).

Mondfinsternis 4Apr2015

In der Südstaaten-Kleinstadt North Charleston stand Mars am Aszendenten und Saturn auf der 8. Hausspitze. Beide sind nur schwach in das Aspektbild integriert. Mars ist lediglich mit einem Quincunx zu Saturn „angehängt“. Angehängte Strichaspekte haben unabhängig von ihrer Aspektfarbe zunächst einmal eine kardinale und damit willensbetonte Qualität. Mit der grünen Farbe wird diese bewusstseinsmäßig gesteuert und auf ein Ziel gerichtet. Das Quincunx ist ein Willensaspekt. Bei Mars können wir in diesem Horoskop somit von einer bewussten, willentlichen Tat ausgehen. 

Saturn im 8. Haus möchte in der Gesellschaft einen festen Stand haben, strebt dort gerne nach Beamtenpositionen, fühlt sich aufgerufen, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen, geht in seiner Arbeit vollkommen auf, identifiziert sich mit äußeren Maßstäben, will alles richtig und perfekt machen. An Hausspitzen drängen in diesem Horoskop vor allem Mars und Saturn dazu, verwirklicht zu werden.

Anderthalb Stunden später hält ein US-Cop einen Afroamerikaner wegen eines defekten Blinkers an seinem Auto an. Es kommt zu einer Rangelei, der Polizist droht mit seinem Teaser, den der Autofahrer ihm aus der Hand schlägt. Der Teaser fällt auf die Erde, der Autofahrer flüchtet. Der Polizist feuert mit seiner Dienstwaffe auf den unbewaffneten Flüchtigen fünf Schüsse ab, die ihn in den Rücken treffen. Der Mann stirbt noch am Tatort. Später wird der Polizist behaupten, er habe in Notwehr gehandelt, und wäre da nicht ein aufmerksamer Passant gewesen, der den ganzen Vorgang mit seinem Mobiltelefon gefilmt hatte, wäre der Polizist vermutlich mit einem blauen Auge davon gekommen. Doch der Passant hatte den Mut, das Video öffentlich zu machen, das beweist, dass der Polizist ohne Not geschossen hatte. Er ist inzwischen des Mordes an Walter Scott angeklagt worden.Walter Scott Shooting

Vielleicht bewegt sich doch noch etwas in den USA und die schwarze Bevölkerung profitiert quasi in letzter Sekunde vom Uranus/Pluto-Quadrat. Im Ereignishoroskop steht nämlich Jupiter auf dem IC, einer kardinalen Hausspitze, was Anlass zur Hoffnung gibt, dass an der „Baustelle Uranus/Pluto“ doch noch lösungsorientiert weitergearbeitet wird. Falls nicht, sollte die Europäische Union erwägen, die USA mit Sanktionen zu belegen. Russland ist offensichtlich nicht das einzige Land, das sich mit Menschen- und Bürgerrechten schwer tut.

Lese-Tipp:
Walter Scott Shooting

3 Gedanken zu „Schüsse auf Walter Scott

  1. Vincento

    Vielen Dank,

    vorbildlich knapp und straff geschrieben,
    etwas das mir selbst nur selten gelingt.
    Ich hoffe davon zu lernen.

    Vielen Dank
    Vincento

    Antworten
  2. Wolfgang

    Tragisch und astrokochbuchmäßig zugleich: Saturn als Herr von 10 in einem Mundanhoroskop Vertreter der Obrigkeit (mit allem, was Birgit schon ausgeführt hat) aktiviert (willentlich) den Mars am AC, der wiederum über das 7. Haus (Begegnungen, offene Feinde) und über den eingeschlossenen Widder das 12. Haus (Minderheiten) herrscht.
    Ob die Tatsache, dass Saturn, als alter Herrscher des Wassermanns, auch das 11. Haus beherrscht bedeutet, dass der Polizist auch den Common Sense der Bevölkerung spiegelt, kann ich nur spekulieren. Bezieht man die „neuen“ Herrscher mit ein, könnte die durch den Mars aktivierte Konjunktion von Sonne und Uranus in Verbindung mit dem T-Quadrat zu Mond und Pluto für erheblichen Veränderungsdruck sorgen. Ob konstruktiv oder destruktiv wird sicher auch vom kommenden Gerichtsprozess abhängen.

    Antworten
  3. Karin

    Hallo Birgit,
    ich freue mich immer wieder, wenn Du zu einem gesellschaftspolitischen Ereignis Stellung nimmst,
    denn Deine Analysen und Betrachtungen sind umfassend und fundiert, jedes Mal sage ich immer wieder
    „aha!“ und lerne etwas Neues dazu.
    Auch dieser Beitrag ist mal wieder „1.Klasse“.
    Liebe Grüße
    Karin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.