Paco de Lucía

VenusVenus herrscht in der klassischen Astrologie über die Musik und über Musikinstrumente. Seitdem die drei neuen Planeten entdeckt wurden, wird von NeptunAstrologen gerne zusätzlich der Planet Neptun hinzugezogen, der als „höhere Oktave der Venus“ gilt.

Paco de Lucia RadixIm Horoskop des Ausnahmegitarristen Paco de Lucía steht erwartungsgemäß Venus im 1. Haus nahe dem Aszendenten. Ihre grün-blaue, harmonisch-sensitive Aspektierung betont das ästhetische Empfinden. Neptun ist der höchststehende Planet und damit ebenfalls von besonderer Bedeutung.

Mit fünf Jahren erhält Paco vom Vater, selbst Gitarrist, seine erste Gitarre. Der Alterspunkt steht in Opposition zu Pluto, der mit Neptun und Jupiter ein kleines Talentdreieck bildet. Bei seinem ersten Auftritt mit elf Jahren kreuzen sich der Radix- und der Mondknotenalterspunkt (Kreuzungspunkt K1). Anschließend passierte er 0° Widder, den Nullpunkt des Zodiaks. Es beginnt eine beispiellose Karriere.

Rashi D1

Rashi D1

Im indischen Horoskop beherrscht Venus das 10. und das 5. Rashi (Zeichen), was ihr Attribute eines Raja Yogakaraka verleiht. Im Zeichen des Aszendenten betont sie die persönliche Bedeutung einer kreativen beruflichen Tätigkeit.

Dashamsha D10

Dashamsha D10

Im Dashamsha D10, dem Varga der Früchte harter Arbeit, für die man Ruhm und Ehre erlangt, liegt die Spitze des 10. Hauses (Medium Coeli) im Zeichen Waage. Herrscherin Venus steht gemeinsam mit dem Mond im eigenen Zeichen Stier. Das Venus Maha Dasha brachte den internationalen Durchbruch im Sonne-Bhukti. Im D10 steht die Sonne im 7. Rashi, das Haus der Öffentlichkeit. Von ihrem Domizil Löwe aus gerechnet steht die Venus im 10. Rashi.

Alterspunkt

Alterspunkt

Der musikalische Erfolg setzt sich in den anschließenden Maha Dasha der Sonne, des Mondes und des Mars fort. Mehr als 40 Jahre später, mit Beginn des Rahu Maha Dasha wird Paco de Lucia jedoch jäh aus seinem künstlerischen Schaffen herausgerissen, als er am 25. Februar 2014 an den Folgen eines Herzinfarktes stirbt. Beide Alterspunkte stehen einander gegenüber: der Radix-AP in Konjunktion mit dem Galaktischen Zentrum und der Sonne sowie in Opposition zu Uranus, der Mondknoten-AP in Konjunktion mit Uranus und in Opposition zu Merkur. Der zweifach ausgelöste Uranus beschreibt stimmig das Plötzliche und Unerwartete.

Transite 25.02.2014

Transite 25.02.2014

Im indischen Horoskop ist AC-Herrscher und Maraka Saturn in mehrfacher Hinsicht ausgelöst: Rahu/Rahu/Venus/Saturn/Saturn. Rahu ist in seiner Wirkungsweise mit Saturn vergleichbar. Venus steht in Steinbock im 1. Rashi, das von Saturn beherrscht wird. Ein Blick auf die Transite zeigt Transit-Saturn im exakten Quadrat zu seiner Radix-Position und in exakter Opposition zur Radix-Stellung des nördlichen Mondknoten Rahu. Venus erreicht ihre Radix-Stellung.

In diesem Fall scheint tatsächlich der Herrscher des Aszendenten Saturn, der als Herrscher des 2. Rashi gleichzeitig Maraka ist und sich selbst im 8. Rashi befindet, ein astrologischer Anzeiger des Todes gewesen zu sein. Er hinterlässt eine große Lücke in der Welt des Flamenco!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.