ISS Horizons

 

Sojus MS-09 Mannschaftsfoto (Wikimedia)

ISS Horizons ist der Name der deutschen Raumfahrtmission, die gestern um 17:12:41 OZ vom Kosmodrom Baikonur (Koordinaten: 45° 57′ 54″ N, 63° 18′ 18″ O) startete. An Bord sind neben dem russischen Kosmonauten Sergei Walerjewitsch Prokopjew die amerikanische NASA-Astronautin Serena Auñon-Chancellor und der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst. Für Gerst wird es der zweite Aufenthalt auf der ISS sein.

ISS Horizons Raketenstart Radix + Mondknotenhoroskop

Als ich mir das Horoskop für den geplanten Start anschaute, vermutete ich angesichts des losgelösten Uranus im 7. Haus einen Fehlstart. Aber es verlief alles nach Plan. Die Rakete startete planmäßig und die Raumfähre befindet sich inzwischen im Orbit und soll am 08.06.2018 um 13:07 UT an die ISS andocken.

Da mir keine Geburtszeiten der drei Astronauten bekannt sind, schaue ich mir ihre Mittagshoroskope im Ortshäusersystem für das Kosmodrom Baikonur an. Alexander Gerst ist vor einem Monat 42 Jahre alt geworden, der Alterspunkt steht somit in allen Horoskopen auf der 8. Hausspitze, im Ortshoroskop Baikonur in Opposition zu seinem Radix-Pluto auf der 2. (Orts)Häuserspitze. Dieser steht auch im Mondknotenhoroskop auf der 2. Hausspitze. Deshalb steht auch der ☊-AP in Opposition zu Pluto. Das bedeutet, dass sich in Kürze die Alterspunkte des Orts- und des Mondknotenhoroskops kreuzen werden (K2), und zwar im Oktober dieses Jahres.  (→ Mondknoten-Alterspunkt und Kreuzungspunkte)

Serena Auñon-Chancellor ist nur knapp einen Monat älter als Alexander Gerst, ihr Mondknotenhoroskop weist deshalb, was die Langsamläufer betrifft, Ähnlichkeit mit dem von Gerst auf. Auch ihre Alterspunkte aspektieren deshalb den Pluto auf der 2. Hausspitze des Mondknoten- und des Ortshoroskops Baikonur. Sie werden sich im September 2018 kreuzen.

Mondknotenhoroskope

Prokopjew ist knapp ein Jahr älter als Auñon-Chancellor und Gerst, weshalb auch sein Pluto auf der 2. Hausspitze des Ortshoroskops Baikonur liegt. Sein Orts-AP steht allerdings aufgrund seines Alters (43 Jahre) nicht mehr in Opposition zu Pluto. Seine Alterspunkte werden sich erst in einem Jahr kreuzen.

Mittagshoroskope

In der Radix für den Beginn dieser Mission findet sich Mars am absteigenden Mondknoten nahe der Individualachse 4/10. Das bedeutet, dass Mars im Mondknotenhoroskop am Deszendenten steht und Saturn im Halbsextil auf der 8. Orts-Hausspitze! Am 13. Dezember 2018 sollen die drei Astronauten wieder im Kosmodrom Baikonur landen. Auñon-Chancellor und Gerst stehen dann immer noch unter dem Einfluss der sich kreuzenden Alterspunkte des Orts- und Mondknotenhoroskops. Im Horoskop der geplanten Landung steht Saturn am MC, das GZ auf der 8. ☊-Hausspitze.

ISS Horizons Landung Radix + Mondknotenhoroskop

Was kann es bedeuten, wenn der Alterspunkt dem Radix-Pluto auf der 2. Hausspitze sowohl im Ortshoroskop als auch im Mondknotenhoroskop gegenübersteht?

Alterspunkt-Aspekte zu Pluto beschreiben die Entwicklung (aufsteigender AP-Aspektzyklus) und die Verwirklichung (absteigender AP-Aspektzyklus) der geistigen Willenskraft, die uns unsere wahre innere Natur erkennen und verwirklichen lässt – die Essenz des Kreises in der Horoskopmitte, das „höhere Selbst“. Das bedeutet, dass Pluto als Planetenfähigkeit uns motiviert zu erkennen, wer wir in der Tiefe unseres Seins wirklich sind und der all das, was dieser wahren inneren Natur nicht entspricht (Masken, Über-Ich- und „Schein-Ich“-Formen), einem grundlegenden Wandlungsprozess unterzieht, was häufig einer Zerstörung der „falschen“ Form gleichkommt, damit das wahre Wesen aus dem Schatten hervortreten kann.

Wir wissen nicht, in welchem Zustand sich Pluto in den Grundhoroskopen der Astronauten befindet. Stünde er dort in der Nähe einer Hausspitze, wäre die Gefahr eines Schein- oder Pseudo-Ichs besonders groß, weil Pluto keine individuelle Kultivierung erfährt, sondern den Betroffenen in Kollektivschicksale hineinzieht. In den Mittagshoroskopen steht Pluto bei Gerst (Quincunx Sonne) und Prokopjew (Quadrat Saturn) in Aspekt zu einem der drei Ich-Planeten, bei Auñon-Chancellor ebenfalls mit einem Sextil zum Mond, falls sie in der ersten Tageshälfte geboren wurde. Solche Aspekte eines Ich-Planeten zu einem geistigen Planeten erschweren den unpersönlichen Einsatz dieser Planetenfähigkeiten.

In jedem Fall bietet der Ort des Kosmodroms Baikonur für Auñon-Chancellor und Gerst eine bedeutungsvolle Gelegenheit der tiefgehenden Erkenntnis des „wahren, schauenden Selbst“:

Obwohl Vollkommenheit immer ein relativer Begriff bleibt, macht uns jeder Pluto-Aspekt ein wenig vollständiger. Einmal muss etwas hinzugefügt, ein andermal etwas weggenommen werden. Auch wenn es schmerzliche Prozesse sind, müssen wir alles akzeptieren, was Pluto bringt. Unser kleiner Wille soll mit dem größeren Willen verschmelzen. Bei jedem Aspekt werden wir mit Angelegenheiten konfrontiert, die wir noch nicht verwirklicht haben, die uns noch fremd geblieben sind. Auch wenn wir von der Angst geplagt werden, wir könnten versagen, so gibt es, besonders bei der Opposition, keine Möglichkeit mehr, auszuweichen oder zurückzutreten. Die Pluto-Kraft wirkt absolut und total. Pluto hat auch mit Tod und Wiedergeburt, der Transformation eines Bewusstseinszustandes in einen anderen, zu tun.1

Bleibt den Astronauten nur zu wünschen, dass sie diese Erfahrung ohne Zerstörung ihrer physischen Form erleben können.

1 Bruno und Louise Huber: Lebensuhr im Horoskop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.