Schlagwort-Archive: Single-Klick

Astrologische Zwillinge

Astrologische Zwillinge können lehrreiche Studienobjekte sein. Mein berühmtester ist Kurt Cobain. Unsere Geburt liegt 15 und eine halbe Stunde und mehrere 1000 Kilometer auseinander. Wir haben beide den Aszendenten in einem veränderlichen, von Merkur regierten Zeichen. Die blaue Drachenfigur ist in beiden Horoskopen vorhanden. Cobain fehlt jedoch das große Talentdreieck bzw. das Repräsent-Viereck, an dem mein Mond beteiligt ist. Sein Mond hat dagegen blaue Strichaspekte zu Merkur und zum Mondknoten. Weiterlesen

Pfingsten

Nach Rudolf Steiner fand die Kreuzigung Jesu Christi am Freitag, den 3. April 33 statt. Das leere Grab wurde am dritten Tag danach, am Sonntag, 5. April, entdeckt. 49 Tage später feierten die Juden und die verbliebenen elf Jünger Christi in Jerusalem das jüdische Fest „Schawuot“. Zur dritten Stunde dieses Tages kam der Heilige Geist auf die versammelten Jünger herab: Weiterlesen

Niki Lauda

22. Feb 2013 – 09:05:46

Der mehrfache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda verunglückte am 1. August 1976 auf dem Nürburgring – ein markantes Event meiner Kindheit. Wer erinnert sich nicht an den Schock, das Bangen und das Aufatmen, als sich herausstellt, dass der Rennfahrer dieses schwere Unglück überlebt hat – wenn auch im Gesicht schwer gezeichnet. Kaum kann er wieder in der Senkrechten sitzen, setzt er sich auch schon hinter das Steuer und wird im Jahr nach dem Unfall zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister. Irre.

Niki Lauda RadixLauda hat eine Fische-Sonne in Konjunktion Mars, eingeschlossen im 10. Haus bei einem Aszendenten Zwillinge. Fische-Sonnen scheinen mir ohnehin ein wenig die heimlichen Raser im Tierkreis zu sein.  Weiterlesen

Mondknotenhoroskop in der Praxis

16. Apr 2012 – 11:07:41

Das Mondknotenhoroskop wird nicht für sich allein gedeutet, sondern immer im Vergleich mit dem Grundhoroskop gesehen. Es zeigt unsere Vergangenheit mit all ihren Prägungen, das Grundhoroskop den gegenwärtigen Entwicklungsauftrag, die zu leistende Aufgabe oder jene Möglichkeiten, die die Zukunft für uns bereithält.

Beim Vergleich des Grund- mit dem Mondknotenhoroskop wird untersucht, inwieweit das Grundhoroskop vom Mondknotenhoroskop abweicht, indem man feststellt: „So war die alte Prägung der Vergangenheit (Mondknotenhoroskop), und heute stehen die Themen des Grundhoroskops auf dem Programm.“ Hierzu stellt man zunächst die Veränderung des Aspektbildes nach den Deutungsregeln der Huber-Methode fest. Als nächstes werden die Veränderungen der Hauspositionen der Planeten untersucht. Danach werden die „Klicks“ zwischen Mondknoten- und Grundhoroskop angeschaut.

Weiterlesen