Uwe Seeler

In seiner aktiven Zeit galt Uwe Seeler als einer der besten Mittelstürmer, der in jeder Lage das Tor treffen konnte. Ein damals sensationelles Transferangebot des italienischen Vereins Inter Mailand, der im Jahr 1961 für einen Wechsel 1,2 Millionen Mark zu zahlen bereit war, schlug der Spieler aus, um weiterhin in seiner Heimatstadt Hamburg im HSV zu spielen. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 in Großbritannien führte Uwe Seeler die deutsche Nationalmannschaft als Mannschaftskapitän, die mit der Niederlage durch das bis heute umstrittene Wembley-Tor in die Fußballgeschichte einging.

In der Astrodatabank finden sich für ihn zwei Geburtszeiten: einmal 9.15 MEZ des Astrologen Alexander von Prónay sowie 9.00 Uhr von Manfred Gregor, der Seeler selbst mit „gegen 9 Uhr“ zitiert. Um neun Uhr liegt der Aszendent noch im Skorpion, eine viertel Stunde später in Schütze.

Unabhängig vom Zeichen des Aszendenten fällt zunächst das dreieckige Aspektbild mit einer eindeutigen Rot-Dominanz auf.

Dreieckige Aspektbilder deuten auf ein veränderliches und anpassungsfähiges Bewusstsein hin, dessen Hauptinteresse sich auf den einzelnen Menschen und den zwischenmenschlichen Beziehungsqualitäten richtet.

Mit einer Dominanz der roten Aspektfarbe (9 rote : 1 blauer Aspekt) ist die Energie gesteigert, die sich in jeglicher Art von Aktivität zum Ausdruck bringen will. Das Bewusstsein steht unter Hochspannung und will bzw. muss seine Energien in Handlung und Aktivitäten umsetzen, am liebsten durch die Bewältigung schwieriger Aufgaben, die er intensiv, risikofreudig und leistungsorientiert angeht. Der blaue Trigon-Aspekt zwischen Sonne und Saturn bietet dieser ausgeprägten Leistungs- und Einsatzbereitschaft etwas Entspannung und Ausgleich, den Uwe Seeler vielleicht aus seinen Kindheitserfahrungen bewahren konnte, denn die Aspekte zwischen den beiden Eltern-Rollenbildern Sonne (Vater) und Saturn (Mutter), die beim Trigon auf eine harmonische Beziehung zwischen den Eltern hinweisen, werden sich im späteren Leben als Erwachsener mit großer Wahrscheinlichkeit in eigenen Beziehungsleben fortsetzen (→ Das astrologische Familienmodell). Dieser Aspekt betont zudem die Bedeutsamkeit des veränderlichen Prinzips, das bereits die dreieckige Aspektstruktur vorgibt: die Liebe an sich sowie von Liebe und Zugewandtheit getragene Beziehungen zu anderen Menschen.

Stünde nun der Aszendent in Schütze, so lägen beide Hauptachsen in veränderlichen Zeichen und die Persönlichkeit wäre geprägt vom 2. Strahl der Liebe und Weisheit, während der Aszendent im fixen Zeichen Skorpion eine Persönlichkeit auf dem 5. Strahl des Konkreten Wissens anzeigt (→ Die sieben Strahlen – Zuordnungen).

Die Mondknotenachse liegt auf der Denkachse mit dem nördlich aufsteigenden Mondknoten in Schütze in Konjunktion zu Jupiter und dem Galaktischen Zentrum, der südlich absteigende Mondknoten gegenüber in Zwillinge, der in Konjunktion zu Chiron steht. Stünde nun der Aszendent ebenfalls in Schütze, ginge es für Uwe Seeler darum, die entwicklungsfördernden Schütze-Qualitäten noch tiefer auszuloten und sich anzueignen, um so ein tieferes Verständnis seines wahren Ichs zu erreichen. Mit dem Aszendenten im Skorpion stünde wiederum die Sonne selbst im Mittelpunkt, die ebenfalls im Skorpion steht. Es wäre dann zweitrangig, dass sich diese Sonne vor dem Aszendenten eigentlich im 12. Haus befindet und im Leben eher im Hintergrund bleiben will oder muss. Denn alle Planeten, die in einem Hauptachsenzeichen liegen, egal ob vor oder nach der Hausspitze, können ihre Energien nur über diese Hausspitze in die Umwelt fließen lassen und zum Ausdruck bringen.

Hamburger Sportverein HSV

Uwe Seeler wurde in eine vom Fußball begeisterte Familie als drittes Kind geboren. Sowohl sein Vater Erwin Seeler wie auch sein fünf Jahre älterer Bruder Dieter Seeler spielten im Hamburger Sportverein HSV. Uwe Seeler wurde so bereits mit neun Jahren zum 1. Juli 1946 Mitglied im HSV.

Mit neun Jahren steht der Transit-Mondknoten das erste Mal in Opposition zu seiner Radix-Position (→ Der Mondknoten-Transitzyklus), der Alterspunkt erreicht den Talpunkt des 2. Hauses (→ Alterspunkt in den 12 Häusern). Der dynamische Kollektiv-Quadrant beginnt jetzt wirksam zu werden (→ Prozessabläufe im Dynamischen Quadranten).

In der 2,5°-Direktion (→ Bhrigu-Direktion), die vor allem schicksalhafte Erfahrungen markieren kann, liegt der vorgeschobene Skorpion-Aszendent auf 21°50‘ Schütze in Konjunktion zum Transit-Mondknoten, der bereits im März die Opposition zur Radix-Position erreicht hatte. Merkur hatte in der Direktion gerade den AC überlaufen, während die 10. Hausspitze mit Mars in Konjunktion zum Transit-Jupiter stehen. In der 2,5°-Direktion spielen Transite auf die Direktion eines Planeten immer wieder eine ausschlaggebende Rolle. Der Schütze-Aszendent steht beim Vereinseintritt auf 24,5° Schütze in Konjunktion zum Radix-Stellium ♃/☊/GZ, während Uranus in der Direktion am DC steht.

Altersprogression

Vergleichen wir die Altersprogression in beiden Radices für einige Lebensdaten, so scheint der Schütze-AC mehr Treffer zu bieten:

Direktion, Transite und Solare

Da die Betrachtung der Altersprogression noch zu keinem eindeutigen Ergebnis führt, untersuche ich drei Ereignisdaten sowohl in den Transiten als auch in den Solaren:

Heirat am 18.02.1959

Im Solar für 9.00 Uhr stand am Hochzeitstag der progressive Solar-AC im Quadrat zum Neptun, im 9.15 Uhr Solar im Quadrat zum Sonne/Jupiter/Venus-Stellium, eine Auslösung, der ich hier den Vorzug gebe.

In der 2,5°-Direktion steht im 9.15h-Horoskop der Mond am Radix-MC, die Venus/Ceres-Konjunktion bildet ein Quadrat zur Radix-Sonne und bildet eine Konjunktion mit Radix-Mars und Quadrate zu Chiron am absteigenden Mondknoten. Im 9.00h-Horoskop steht Pluto in der Direktion zusätzlich am Radix-MC. Transit-Jupiter transitierte über den Aszendenten des 9.15h-Horoskops.

Wembley-Finale 30.07.1966

Dieses Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 1966 in Großbritannien mit dem spektakulären Wembley-Tor hat sich tief in die Seele der deutschen Fußballnation eingegraben. Uwe Seeler war damals Kapitän der deutschen Nationalmannschaft.

Bei einer Geburt um 9.00 Uhr stand der progressive Solar-AC auf 25° Jungfrau in applikativer Opposition zum Solar-Mond auf 27° Fische sowie in separativem Quadrat zu Mars und applikativ zum GZ. Bei einer Geburt um 9.15 Uhr stand der progressive Solar-AC auf 29° Jungfrau ebenfalls in separativer Opposition zum Mond und im exakten Quadrat zur Venus. Solar-AC-Herrscher Jupiter auf 0°52 Krebs stand bei einer Geburt um 9.15 Uhr an der 8. Solarhausspitze auf 2° Krebs, die bei einer Geburt um 9.00 Uhr auf 29,5° Schütze auf dem letzten Wassermann-Grad liegt.

In der 2,5°-Direktion steht Saturn nur beim Schütze-AC in Opposition. Mit Neptun auf 2,75 ° Schütze klingt diese Auslösung zwar allmählich ab, ist aber noch wirksam, weil die 2,5°-Direktion einen Orbes von 5° erlaubt. Transit Chiron stand beim Skorpion am Radix-IC, mit Schütze-AC stand dort Transit-Saturn.

Tod 21.07.2022

Zu Uwe Seelers Tod stand bei einer Geburt um 9.00 Uhr der progressive Solar-AC auf 26° Widder in applikativer Opposition zu Merkur und Trigon zum GZ sowie in separativem Quadrat zu Pluto. Bei einer späteren Geburt steht der progressive Solar-AC in den letzten Bogenminuten des Zeichens Widder in separativer Opposition zu Merkur und im exakten Trigon zur Solar-Venus auf 29° Schütze.

Schlussfolgerung

Eine Geburt um 9.15 Uhr mit Schütze am Aszendenten gibt Uwe Seelers Charakter und Lebensverlauf am stimmigsten wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.