Archiv der Kategorie: Alterspunkt

Helmut Kohl

Todeshoroskop

Am 16. Juni 2017 starb Helmut Kohl gegen 9.15 Uhr in seinem Haus in Ludwigshafen-Oggersheim. Europa ehrt den Kanzler der Deutschen Einheit mit einem europäischen Staatsakt, während die junge Witwe Sohn und Enkel einen letzten Besuch bei ihrem Vater und Großvater mit Polizeigewalt verwehrt. Die Familie Kohl ist seit Jahrzehnten zerrüttet, ohne Gelegenheit zu einer Versöhnung zwischen dem Vater und seinen Söhnen. Die Opposition zwischen Sonne und Saturn auf der Beziehungsachse 5/11 im Horoskop des Todesmomentes veranschaulicht diese Härte. Auch Kohls letzter Wille, dass keine Trauerfeier in Berlin stattfinden, sondern der Sarg im Europaparlament in Straßburg aufgebahrt werden solle, ist für viele befremdlich. Hat Helmut Kohl nicht nur mit seinen Söhnen, sondern auch mit seinem Land gebrochen?  Weiterlesen

Édith „La Môme“ Piaf

Nein, sie bedauerte nichts. Sie ging bis an die Grenzen und überschritt sie. Sie liebte und begehrte das Leben, die Liebe, die Männer und die Kunst. Ohne Rücksicht auf Moralvorstellungen oder ihren Körper. Ihre Leidenschaft und Vitalität lebt in ihrer eindringlichen Stimme weiter. Sie ist noch heute, über 50 Jahre nach ihrem Tod, die Königin des französischen Chansons.  Weiterlesen

Der Lebensfilm

Viele Menschen, die von einer Nahtoderfahrung berichten, erwähnen einen Moment, in dem das gesamte Leben in Sekundenschnelle vor dem inneren Auge abläuft (Lebensbilderschau). Daran musste ich denken, als ich feststellte, dass im Todeshoroskop eines Menschen wichtige Lebensereignisse mit dem Alterspunkt nachvollziehbar sind.  Seitdem sammele ich Todeshoroskope, und wenn die genaue Minute des Todes bekannt ist, bestätigt sich meine Vermutung immer wieder. Weiterlesen

Präsidentschaftswahlen im USA-Horoskop

Vielleichtusatrump spielt das Horoskop der USA bei Präsidentschaftswahlen eine größere Rolle, als von mir bisher angenommen. Auf diese Idee kam ich beim Nachsinnen über die Tatsache, dass im echten Sibly-Horoskop der USA1 der Aszendent auf 29° Wassermann liegt und Donald Trumps AC direkt gegenüber auf 29° Löwe. Diese AC-Vertauschung übt in Begegnungen gegenseitig eine intensive magnetische Anziehungskraft aus. Das USA-Horoskop zog bildlich gesprochen Donald Trump an sich. Obwohl die Mehrheit der Wähler sich gegen ihn entschied, kann er trotzdem Präsident werden.  Die ihn wählten, entschieden sich für ihn, weil sie glauben, er könne den amerikanischen Traum, traditionelle amerikanische Werte, wiederbeleben: Make America great again! Weiterlesen

Zwei Alterspunkte: Evolution – Involution

Der evolutionäre und der involutionäre Weg

Es gibt noch einen anderen revolutionären Gedanken, den die esoterische Astrologie der heutigen exoterischen Astrologie vorlegt: In dem großen Zyklus der vielen Inkarnationen wandert der Mensch – wie man zutreffend erkannt hat – durch den Tierkreis von den Fischen zum Widder; er schreitet somit durch die Zeichen zurück, da er ja der rückläufigen Bewegung der Sonne folgt. Dieser Ausdruck hat mich schon immer gestört, aber der anscheinende Rücklauf, der auf der Präzession der Tagundnachtgleichen beruht, ist ganz und gar ein integraler Teil der Großen Illusion. Sobald ein Mensch anfängt, aus dieser Illusion herauszukommen, wenn er also nicht länger dem Wahn und der Wirkung der Welt-Maya unterworfen ist, bewegt sich das große Lebensrad umgekehrt; er beginnt dann (langsam und mühevoll) in der entgegengesetzten Richtung zu wirken. Er schreitet dann vom Widder durch die Zeichen hindurch zu den Fischen. Er beginnt, geduldig und bewusst als Seele zu wirken; er ringt sich dem Lichte entgegen, bis er schließlich am Ende des Pfades der Fische als Welt-Überwinder und Welt-Erlöser dasteht. Er weiß dann, was der Triumph über den Tod bedeutet, denn er hat das Begehren überwunden und hinter sich gelassen.

Mit dieser Umkehrung des Weges, den ein Mensch durch die Tierkreiszeichen wandert, wird eine Berichtigung der von den Astrologen angewandten Methode notwendig werden: dann nämlich, wenn sie das Horoskop eines älteren Aspiranten, eines Jüngers oder Eingeweihten stellen.

Diese Worte des Tibeters stammen aus dem Buch Esoterische Astrologie.

Vor zehn Jahren hatte ich die Idee, den Alterspunkt auch im Uhrzeigersinn durch das Horoskop laufen zu lassen. Dazu angeregt hatte mich der Kontakt zu Astrologen der Münchner Rhythmenlehre, deren Rhythmen bekanntlich in beide Richtungen laufen.  Weiterlesen

Wladimir Putin (2)

Wladimir Putin RadixWladimir Putins Aspektbild ist beeindruckend komplex. Es umspannt den innersten Kreis, das Wesenszentrum. Die viereckige Grundstruktur wirkt dabei etwas behäbig und ausgreifend. Alles scheint wohlgeordnet und an seinem vorgesehenen Platz zu sein. Doch schaut man genau hin, erkennt man einen losgelösten Planeten: der Mond direkt am Du-Punkt ist unaspektiert, und Venus ist nur schwach eingebunden über ein einseitiges Halbsextil zur Sonne. Putin ist somit als Gesamt-Persönlichkeit nicht in jedem Moment gleichermaßen präsent, sondern es gibt Momente, da wirkt er auf die Umwelt plötzlich ganz anders als sonst, als wäre er nicht er selbst. Das ist dann der Fall, wenn das Bewusstsein von einer Figur in die andere wechselt, hier von der komplexen fünfeckigen Struktur in den losgelösten Mond, das Gefühls- und Kontakt-Ich. Putin kann also verschiedene Gesichter haben, und es ist anzunehmen, dass er einen „Sprung“ in den losgelösten Mond zu vermeiden sucht.

Weiterlesen

Mars, Uranus und der Klub 27

Brian Jones, Jimi Hendrix, Janis Joplin und Jim Morrison sind in den Jahren 1969 bis 1971 gestorben, ohne dass in der breiten Öffentlichkeit eine Verbindung zwischen dem gemeinsamen Todesalter gezogen worden wäre. Der Zusammenhang wurde zwar hin und wieder bemerkt, blieb aber eher eine Randnotiz. Erst mit dem Tode Kurt Cobains, knapp zweieinhalb Jahrzehnte nach den anderen, verbreitete sich die Vorstellung eines Klub 27 in der öffentlichen Wahrnehmung. (Wikipedia)

Mit dem Tod von Amy Winehouse setzt sich diese mysteriöse Serie auch im 21. Jahrhundert fort. Man spricht vom Klub 27. Unter Astrologen waren diese Todesfälle nie eine Randnotiz, denn es sollte eine astrologische Gemeinsamkeit erkennbar sein, die diese Todesfällle miteinander verbindet. Weiterlesen

Louise Huber

Am 10. Mai feierte Louise Huber ihren 90. Geburtstag!

Bruno und Louise 1997 auf Elba

Bruno und Louise 1997 auf Elba

Dass ich überhaupt auf die „Huber-Schule“ aufmerksam wurde, ist einer Horoskopdeutung zu verdanken, die Louise 1986, dem Jahr des Kometen Halley, im Astrolog veröffentlichte, der Zeitschrift für Astrologische Psychologie. Ich blätterte in diesem Heft ein Jahr später in Darmstadt in einer kleinen esoterischen Buchhandlung. Vielleicht die einzige in ganz Deutschland, die den Astrolog verkaufte, denn diese Zeitschrift war und ist nicht im freien Verkauf am Zeitungskiosk erhältlich. Die Buchhändlerin war jedoch so angetan von diesen Heften, dass sie ein zweites Abonnement der Zeitschrift in ihrem Geschäft zum Kauf anbot. Ich erwarb also für preisreduzierte drei D-Mark mein erstes Astrolog-Heft, die Nummer 31, denn der Artikel über „Martina und Lukas, das besondere Zwillingspaar“ faszinierte mich. Wenn man mit dieser Astrologischen Psychologie Horoskope von Zwillingsgeschwistern so detailliert deuten kann, dann wollte ich das auch!

Aus Anlass des runden Geburtstags der Autorin, die mit ihrem Mann Bruno Huber später meine Astrologie-Lehrerin werden sollte, veröffentliche ich hier im Starfish-Blog meinen Artikel aus dem Astrolog Nr. 192 über das Combin-Horoskop von Louise und Bruno Huber.

Weiterlesen

Heiligsprechungen im Horoskop

Eine Heiligsprechung ist in der römisch-katholischen Kirche ein kirchenrechtliches Verfahren, durch das der Papst nach entsprechender Prüfung erklärt, dass ein bestimmter Verstorbener als Heiliger bezeichnet werden darf und als solcher verehrt werden soll. Voraussetzung sind entweder das Erleiden des Martyriums oder der Nachweis eines heroischen Tugendgrad des Betreffenden. Bei Kandidaten, die keine Märtyrer waren, wird zudem der Nachweis eines Wunders gefordert.

Eine Heiligsprechung bedeutet nicht, dass eine Person „in den Himmel versetzt“ wird, sondern mit ihr bekundet die Kirche das Vertrauen, dass der betreffende Mensch die Vollendung bei Gott bereits erreicht hat. Sie hat somit auch liturgische Bedeutung, sodass nun nicht mehr für den Betreffenden, sondern mit ihm und um seine Fürsprache bei Gott gebetet werden kann.

So die Erklärung bei Wikipedia. In der katholischen Kirche glaubt man noch an Wunder. Und das ist gut so, denn dies zeigt, dass Dinge möglich werden können, die vorher unvorstellbar waren. Wer sich das nicht vorstellen kann – auch gut. Dass der vorletzte Papst nun so schnell ein Heiliger geworden ist, mag viele erstaunen, mich eingeschlossen, aber er hat unter zahlreichen katholischen Gläubigen tatsächlich eine „hohe Reputation“.

Weiterlesen

Russland verstehen…

Ein weiterer Alt-Kanzler, Helmut Schmidt, hat sich inzwischen mit ebenfalls kritischen Worten zum Umgang europäischer Politiker mit Russland und dem Konflikt-Thema Krim gemeldet. Bei Gerhard Schröders Anmerkungen mag man aufgrund seiner Tätigkeit für die Nord Stream AG, die mehrheitlich im Besitz der russischen Gazprom ist, noch an Interessenskonflikte denken. Bei Helmut Schmidt sind diese nicht gegeben. Er sagt schlicht, was er denkt, und auf seinen Sachverstand verlassen sich einige. Zwar nur wenige Journalisten und noch weniger Europa-Politiker. Dafür eine Mehrheit der deutschen Bundesbürger.  Weiterlesen

Uli Hoeneß

Uli Hoeness RadixLeidtun kann er einem schon, der Uli. Als Fußballer und Torschütze wurde Uli Hoeneß Anfang der 1970er Jahre als Zauberlehrling und Himmelsstürmer gefeiert. Der Alterspunkt wanderte damals durch das Zeichen Krebs, das zwei Hausspitzen beheimatet, was der Zeichenqualität und allen Planeten darin einen ungeheuren Power-Schub gibt. Man kann in diesen Jahren eigentlich gar nicht anders als erfolgreich sein. Das Feedback seitens der Umwelt ist ungeheuer und verlangt den Einsatz aller Kräfte und allen Potentials, das dem Horoskopeigner zur Verfügung steht. Weiterlesen

Richard Branson

Wikimedia "D@LY3D"

Richard Branson
Quelle: Wikimedia „D@LY3D“

Dass der Unternehmer und Multi-Milliardär Richard Branson wichtige Horoskopfaktoren im Zeichen Löwe haben muss, verrät schon sein Foto. Und tatsächlich ging zum Zeitpunkt seiner Geburt das Zeichen Löwe im Osten auf, mit Pluto ziemlich nahe dem Aszendenten im 1. Haus. Die Krebs-Sonne liegt im kardinalen Bereich des 12. Hauses.

 

Weiterlesen

Pluto in der Altersprogression

Pluto-Deutung-APIAlterspunkt-Aspekte zu Pluto beschreiben die Entwicklung (aufsteigender AP-Aspektzyklus) und die Verwirklichung (absteigender AP-Aspektzyklus) der geistigen Willenskraft, die uns unsere wahre innere Natur erkennen und verwirklichen lässt – die Essenz des Kreises in der Horoskopmitte, das „höhere Selbst“. Das bedeutet, dass Pluto als Planetenfähigkeit uns motiviert zu erkennen, wer wir in der Tiefe unseres Seins wirklich sind und der all das, was dieser wahren inneren Natur nicht entspricht (Masken, Über-Ich- und „Schein-Ich“-Formen), einem grundlegenden Wandlungsprozess unterzieht, was häufig einer Zerstörung der „falschen“ Form gleichkommt, damit das wahre Wesen aus dem Schatten hervortreten kann.RINGZENT Weiterlesen

William S. Burroughs

Kennengelernt habe ich den amerikanischen Schrifsteller William S. Burroughs nicht durch seine Bücher (gelesen habe ich bis heute keines und werde dies voraussichtlich auch in Zukunft nicht), sondern über die Musik. Eines Abends kommt der Freund, dem ich meine damals noch sehr junge Passion für die Astrologie zu verdanken hatte, mit einer Musik-CD vorbei: Seven Souls der Band Material. Auf der CD wird nicht gesungen, sondern eine unverwechselbar metallisch klingende, rauhe und tiefe Männerstimme rezitiert Texte: William S. Burroughs liest aus seinem Buch „The Western Lands“Weiterlesen

Le Sacre du Printemps

Gestern Abend übertrug der Fernsehsender arte das Ballett Le Sacre du Printemps („Das Frühlingsopfer“) live in zwei Versionen: die Original-Inszenierung nach Vaclav Nijinski und anschließend eine moderne Bearbeitung durch Sasha Waltz. Zuvor führte eine rund 90minütige Dokumentation in den Zeitgeist des Jahres 1913 ein, die erklärbar machte, warum die Uraufführung am Abend des 29. Mai 1913 einen derartigen Skandal provozieren konnte. Wer das Programm verpasst hat: auf ARTE +7 kann es noch sieben Tage lang angeschaut werden. Am Ende dieses Textes setze ich außerdem einen Link zu einem YouTube Video einer früheren Aufführung des Balletts in der rekonstruierten Nijinski-Inszenierung.

Igor Strawinski RadixDie Musik komponierte Igor Strawinski. Er wurde am 17. Juni 1882 (greg. Kalender) um 12 Uhr in Lemonossow geboren, in der Nähe von Sankt Petersburg in Russland. Er studierte zunächst wie sein Vater Jura, bewahrte sich aber während Jugend und Studium dennoch sein großes Interesse an Kunst, Kultur und insbesondere Musik. Er war ein Schüler von Rimski-Korsakow und ging 1910 das erste Mal auf Einladung des Impresarios Sergei Djagilew nach Paris, um für dessen Ballets Russes das Ballett Der Feuervogel zu komponieren. Die Uraufführung wurde ein großer Erfolg, wie auch die nachfolgende Komposition Petruschka. Die Ballets Russes zählen auch heute noch zu den einflussreichsten Ballettensembles des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

Alterspunkt-Aspekte zu den Planeten

Zur differenzierten Beurteilung der Alterspunkt-Aspekte stellen wir uns einige Fragen, um uns ein möglichst ganzheitliches Bild über die aktuelle Situation des Horoskopeigners machen zu können:

  • Welche Aspekte zu welchen Planeten bildet der AP zur Zeit?
  • Zündet er eine Aspektfigur an?
  • Welche AP-Aspekte gab es in den letzten zwei Jahren?
  • Welche AP-Aspekte stehen in den nächsten ein bis zwei Jahren an?
  • Ist eine Entwicklung erkennbar?
  • Befindet sich der AP an einer Kippstelle?
  • Durchläuft der AP einen leeren Raum? Besteht ein direkter Zugang zum innersten Kreis?
  • Welche Bedeutung hat der Planet? Ist es ein Ich-Planet, ein geistiger Planet oder ein „kreatürlicher“?
  • Wie ist er im Radix aspektiert (welche Farben?)
  • Bildet der AP eine neue Aspekt-Farbe?
  • Was war bei früheren AP-Aspekten zu diesem Planeten? (AP-Aspektzyklus)

Bei den Alterspunkt-Aspekten zu einem Planeten geht es um die Entwicklung, Kultivierung und Verwirklichung der spezifischen Planetenfähigkeit.

Weiterlesen

Aspekte und Aspektzyklus in der Altersprogression

24. Mai 2013 16:48:53

Die Altersprogression entspricht einer Lebensuhr im Horoskop, deren Zeiger der Alterspunkt (AP) ist. Er ist der Fokus des Bewusstseins, der im Verlauf der zwölf Häuser durch für jeden Menschen gültige Lebensphasen wandert (siehe: Der Alterspunkt in den zwölf Häusern).

Bildet der Alterspunkt Aspekte zu einem Planeten, geht es um die Entwicklung, Kultivierung und Verwirklichung der jeweiligen Planetenfähigkeit. Bei der Deutung dürfen die AP-Aspekte zu Planeten nicht isoliert betrachtet werden, sondern sie sollten in ihrem zyklischen Ablauf und in Verbindung mit dem gesamten Aspektbild gesehen werden.

Primär-Aspekte des Alterspunktes

Konjunktionen und Oppositionen des AP sind sogenannte Primär-Aspekte.

KonjunktionDie Konjunktion (0°) hat eine aktive Präge-Wirkung. Die jeweilige Planetenfähigkeit wird sensibilisiert, aktiviert und tritt ganz besonders in das Bewusstsein. Wir sind in dieser Zeit mit dem Thema des Planeten sehr stark identifiziert, wobei uns unter Umständen auch der größere Überblick fehlt. Wir erleben den Planeten „hautnah“, ohne Abstand.

OppositionDie Opposition (180°) hat eine eher passive Präge-Wirkung. Man kann einen Überblick über die jeweilige Planeten-Fähigkeit gewinnen, aber man befindet sich in einer eher passiven Lage. Es geht primär um das Erkennen der größeren Zusammenhänge.

Weiterlesen

Kippstellen in der Altersprogression

14. Mär 2013 – 08:24:07

Kippstelle ist der in der Astrologischen Psychologie übliche Ausdruck für eine Halbsumme (Halbdistanz) zwischen zwei Planeten, die der Alterspunkt kippstellen_bsp(AP) überläuft. Er verlässt hier den Wirkungsbereich des einen Planeten und wechselt in den Einflussbereich des anderen. Oft wird dieser Wechsel im Leben wesentlich spürbarer erlebt als AP-Aspekte zu den Planeten. Wechselt der AP beim Überlauf einer Kippstelle von einer Aspektfigur zu einer anderen in einem inkohärenten Aspektbild (das aus mehreren voneinander getrennten Teilen besteht), kann es sogar zu einschneidenden Veränderungen im Schicksal des Horoskopeigners kommen. Der Wechsel wird wie ein Umschalten oder Kippen der Situation bzw. unserer Wahrnehmung der Lebenssituaton empfunden. Rechts ist als Beispiel die Radix von Che Guevara abgebildet. Als der Alterspunkt die beiden letzten Kippstellen überlief, kam es zu einschneidenden Veränderungen in seinem Leben.

Weiterlesen

Max Beckmann

12. Feb 2013 – 11:07:47

Das Zitat des Tages stammt vom Maler und Graphiker Max Beckmann:

„Kunst kann nicht gelehrt werden – aber der Weg zur Kunst kann gelehrt werden.”

Radix

Radix

Die Geburtszeit des Künstlers habe ich der Horoskop-Datenbank des Portal Astrologische Psychologie entnommen: 12. Februar 1884 um 10.30 Uhr in Leipzig. Der Aszendent liegt am Ende des Venus-Zeichens Stier in Konjunktion mit einem Stellium von Pluto, Chiron und Saturn, was mir zu Beckmanns künstlerischer Auffassung der Malerei des Gegenständlichen gut zu passen scheint. Der Einfachheit halber stelle ich einige Zitate der Wikipedia-Seite über Max Beckmann seinem Horoskop gegenüber.

Weiterlesen